Heilpädagogisches Kinderhaus
Heilpädagogisches Kinderhaus
HPK Schönbrunn
Heilpädagogisches Kinderhaus, Neubau, Fertigstellung 2004

Im Kinderhaus befinden sich Einrichtungen und Angebote für Kinder im Alter
vor der Schule. Das Gebäude bietet verschiedenste Blick- und Raumsituationen
der Sinneserfahrung und Kommunikation, die auf ein hohes Maß an Integration,
Betreuung und Förderung abzielen. Ein durchdachtes Licht-, Farben und
Materialkonzept gibt den Räumen eine warme Atmosphäre der Geborgenheit.
Die einzelnen Gruppen sind als autarke Häuschen an einer internen Spielstraße
mit Rampen für Kinderfahrzeuge angeordnet. Jedem Gruppenraum ist ein
vorgelagerter Spielbereich an dieser „Dorfstraße“ zugeordnet. Integration und
das gruppenübergreifende pädagogische Konzept werden so unterstützt.
Die Prinzipien der Montessoripädagogik erfordern eine übersichtliche Präsentation
der verschiedenen Materialien und geschützte Bereiche für die Freiarbeit der
Kinder.

Khuon Architekt« AUSWAHL INNENAUSBAU BILDER « zurück weiter »